Deutsch-Deutsche Geschichte in Bildung und Schule
Bild zu Schülerbeitrag: "Stasi in der DDR"
This text will be replaced
Dossier: Stasi

Schülerbeitrag: "Stasi in der DDR" (Berlin)

Autor

joschnie

Datum

21.09.2009

Kategorien

Stasi & Spionage

Kontakt

Oliver Baumann

Drucken

Diese Seite drucken

"Stasi in der DDR" - ein Radio-Feature von Schülerinnen und Schülern des Carl-von-Ossietzky- und des Leonardo da Vinci Gymnasiums aus Berlin.
 
Dieses Radio-Feature thematisiert zunächst in O-Tönen aus Straßenumfragen die Erfahrungen von Passanten aus Ost und West mit dem MfS und ihre vermutete Rolle in der DDR, befasst sich ebenso mit den Methoden der Staatssicherheit und lässt einige Passanten die Stasi mit dem Verfassungsschutz der Bundesrepublik vergleichen. Besonders eindrücklich nutzt die Radioredaktion in ihrem Feature O-Töne aus einem Zeitzeugeninterview. Der Zeitzeuge schildert anschaulich die Verhöre, Einschüchterungen und Drohungen, Wohnungsdurchsuchungen und Terroranrufe durch das Ministerium für Staatssicherheit, nachdem seine Ehefrau einen Westaufenthalt genutzt hatte, um in West-Berlin zu bleiben. Ein O-Ton bleibt den RadiomacherInnen und Zuhörern besonders im Ohr: ´Versucht euer Leben immer so zu gestalten, dass ihr vor euch selbst immer gerade steht. Wenn du nur der Fahne blind hinterher rennst, das ist es nicht. Und das ist es auch heute nicht. Und das kann in jedem System nicht anders sein.´
 
Foto: "Stasi Bunker Suhl" (Flickr / Anna Jumped / CC BY-SA 2.0)



Deine Bewertung

(höher = besser)
Zurück zur Übersicht
Dossier: Friedliche Revolution Erinnerungen:

Erinnerungen: "Die Mauer war einfach da"

Text | Ein persönlicher Rückblick auf das Ende der DDR

Workshops Deutsches Historisches Museum

Deutsches Historisches Museum

Text | Anlässlich der 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin wurde 1987 durch

Aktuelles Der Kalte Krieg wird Disneyland

Der Kalte Krieg wird Disneyland

Audio | Touristen-Spektakel am Checkpoint Charlie